Teilschnittmaschinen für den Tunnelbau

Die Teilschnittmaschinen der MT Serie von Sandvik bieten beste Schneidleistung in verschiedensten Gesteinsformationen. Ausgestattet mit geometrisch optimierten Quer- oder Längsschneidköpfen, können diese flexiblen Maschinen für zahlreiche verschiedene Anwendungen eingesetzt werden. Zudem können Sie bei der Sanierung vorhandener Tunnel und zum Auffahren von Untertagegruben eingesetzt werden.

Weitere Informationen?

Angebot Anfordern Standorte

Mit den Teilschnittmaschinen von Sandvik können Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren: den Durchbruch zur anderen Seite bei minimalem Aufwand. Sie sind für einen kontinuierlichen Abbau ohne den Einsatz von Sprengstoffen ausgelegt, die schädliche Vibrationen verursachen würden.

Die elektrohydraulisch betriebenen Maschinen der MT Serie stoßen keine Abgase aus, wodurch sie sich für Untergrundbauprojekte in städtischen Bereichen eignen. Die Teilschnittmaschinen von Sandvik sind mit einer hochentwickelten Profilsteuerung, automatischen Sequenzsteuerungssystemen und Online-Datenverarbeitungsfunktionen ausgestattet. Die Familie der Teilschnittmaschinen umfasst zudem separate hydraulische Mehrzweck-Schneidköpfe zur Montage an Baggern.

MT720 Roadheader for tunneling

Beim Sandvik MT720 handelt es sich um eine elektrisch betriebene und Raupen-montierte Ausleger-Teilschnittmaschine für das Schneiden von hartem und abrasivem Gestein mit Druckfestigkeiten über 120 MPa bei mechanisiertem Tunnelbau. Diese äußerst leistungsstarke Teilschnittmaschine der 100-Tonnen-Klasse verfügt über einen Querschneidkopf, der an einem äußerst robusten Teleskopausleger montiert ist.

Sandvik MT520 Roadheader for Tunneling

Die Teilschnittmaschine MT520 von Sandvik, die ursprünglich für den Vortrieb im Tunnelbau mit großen Querschnitten konzipiert wurde, ist ebenso effizient beim Abbau von weichen Mineralien wie Salz, Kali und Kalkstein. Dank der modularen Konstruktion bietet sie mehr Flexibilität als Standard-Teilschnittmaschinen und ist unter den meisten Gesteinsbedingungen bis zu einer Druckfestigkeit von 100 MPa einsetzbar.

Sandvik MR361 roadheader for mining

Bei der Teilschnittmaschine MT361 von Sandvik handelt es sich um eine für den Streckenvortrieb sowie für die Förderung von Kohle, Gestein, Gips, Kali und Salz konstruierte elektro-hydraulische Teilflächen-Schneidtmaschine. Die speziellen Anbaugeräte und zahlreichen Optionen, wie zum Beispiel der integrierte Schwenkkettenförderer, machen diese Maschine in Kombination mit den hohen Fahrgeschwindigkeiten beim Wechsel des Einsatzortes zur idealen Lösung für zahlreiche Berg- und Tunnelbauanwendungen. Mit ihrem Querschneidkopf ist diese Teilschnittmaschine in der Lage, Gestein bis zu einer Druckfestigkeit von 100 MPa (UCS) zu Schneiden.