Mobile Ankerbohrgeräte

Sandvik mobile bolters

Die mobilen Ankerbohrgeräte von Sandvik kombinieren Sicherheit und Leistung mit unerreichter Langlebigkeit in Anwendungen auf der ganzen Welt. Die Konstruktion mit zwei Auslegern bietet Vielseitigkeit und bildet die perfekte Maschine zum First- und Stoß-Ankern.

Weitere Informationen?

Angebot Anfordern Standorte

Sandvik mobile bolters

Beim Sandvik DM300 handelt es sich um ein mobiles Ankerbohrgerät mit zwei Auslegern zur Installation von Firstsicherung beim Kohleabbau mit häufigen Wechseln des Einsatzortes. Diese kettenmontierte Maschine ermöglich die sichere und dennoch schnelle Installation von First- und Stoßankern. Er bietet aufgrund der Fähigkeit der Installation einer vollständigen Firstankerreihe ohne Positionsänderung höchste Leistungen. Zu den Optionen zählen zweckbestimmte Stoßankersetzeinrichtungen, die von einer einzelnen Bedienerplattform aus bedient werden können.

Sandvik DM110 mobile bolter

Beim Sandvik DM110 handelt es sich um ein mobiles Ankerbohrgerät mit zwei Auslegern zur Installation von Firstsicherung beim Kohleabbau mit häufigen Wechseln des Einsatzortes. Diese kettenmontierte Maschine ermöglich die sichere und dennoch schnelle Installation von First- und Stoßankern. Mit zwei unabhängigen Auslegern und großem Bewegungsspektrum bildet der Sandvik DM110 ein äußerst flexibles und vielseitiges Werkzeug für die meisten Bedingungen.​

Sandvik DO600 ist unsere neue bordeigene Ankerbohr- und setzeinrichtung, auf den Bedarf der Branche nach schnellerem, sichereren Ankern ausgelegt und stellt den ersten Schritt in Richtung des mechanisierten Ankerns dar. Gemäß unserem Schwerpunkt auf den Aftermarket wird er eine Reihe älterer Modelle ersetzen und eignet sich zur Nachrüstung bestehender Geräte. So lassen sich aktuelle Maschinen auf die modernste Ankertechnologie auf dem Markt umrüsten. Die Technologie wird als Standardausstattung bei allen neuen mechanischen Schneidmaschinen zum Einsatz kommen.